Ausflug ins Veltlin >>

Mit über 100 km Flussstrecken und 20 km „Fly-Only“ Abschnitten, vielen Seitenbächen und Bergseen, die befischt werden dürfen, ist das Veltlin ein wahres Fischerparadies. Die Gewässer weisen einen hervorragenden Äschen-Bestand auf. Auch Bach- und Regenbogenforellen von teilweise beeindruckender Grösse können gehakt werden und mit etwas Glück sogar eine Marmorata. Die Veltliner Gastfreundschaft ist sprichwörtlich und es locken die vielfältigen regionalen Spezialitäten im Agriturismo Sesterzio, das für seine eigenen, ausgezeichneten Weine bekannt ist.

​Datum: 13.-16.10.2022

Fischen Freitag bis Sonntag

Treffpunkt:

Ankunft Donnerstag ca. 19:00

(Rückfahrt individuell)

Unterkunft:

La Brace

Strada Statale 38 dello Stelvio, km 22+300
23010 - Forcola (SO)
(near the new Galbusera outlet in Forcola)

​Tel. +39 0342 660408

labrace@labrace.it

http://www.labrace.it

Kosten:

70 Euro inkl. Frühstück
 
In den Kosten nicht inbegriffen sind

- Hin - und Rückfahrt

- Mittagessen
- Tageslizenzen PNK (Catch and Release) zu je € 35.00
- Staatliche Fischereilizenz (obligatorisch) 1 Jahr gültig, € 20.00 vor Ort zu bezahlen.

Wegbeschreibung:

Ab Zürich mit PKW ca. 3.5 Std Fahrzeit. Schneller via Splügen-Pass wenn er offen ist, sonst etwas langsamer über Engadin / Julier-Pass.

siehe Routenplaner

Anmeldung:

Mit elektronischem Anmeldeformular bis 16.09.2022


Wir freuen uns auf eine gute Beteiligung!